Fleer-Tech

Wir lösen das Problem wo es liegt - unterirdisch!

Kanäle haben es in sich. Je älter, desto mehr: Risse, Scherben, Passungenau­ig­kei­ten der form­schlüssigen Verbin­dung­en, Wurzelein­wüchse, Ab­lage­rung­en, Korrosion…

Die zerstörte Substanz der Kanäle und Rohre gefährdet Boden und Grundwasser. Ein­dringen­des Wasser spült abrasiven Schmutz ein. Diese partiell auftretenden Probleme belasten das ganze System. Kläranlagen und Pumpwerke werden durch hohen Fremd­wasser­anteil unnötig belastet und es ent­stehen enorme zusätzliche Kosten für den Betreiber.

Die Lösung: Sanierung der Schadstellen in gra­ben­loser Bauweise mit modernen Techno­logien von innen.

Darauf sind wir spezialisiert. Weil wir unsere Kompetenz auf die Kanalsanierung konzen­trieren, bieten wir die optimale Lösung in jedem Einzelfall. Seit 2001 steht unser Name für die zuverlässig ausgeführte, qualitativ hoch­wertige, aber kosten­günstige Sanierung. Modernste Technik, fach­liches Können und jahrelange Erfahrung gehen bei uns Hand in Hand.

Der Einsatz der richtigen Technik setzt Knowhow bei der Kanaluntersuchung, der Lokalisierung von Beschädigungen, der Scha­dens­dokumentation und der Sanierungspla­nung voraus. Die tech­nische Aufsicht und Bauleitung liegen bei uns in Händen erfahrener Fachleute. Geschulte Spezial­monteure, die ihr Handwerk verstehen, führen die Arbeiten vor Ort fachgerecht aus. Dafür steht jedem Team die jeweils optimale technische Ausrüstung zur Verfügung.

Die von uns angewandten Sanierungs­tech­nolo­gien in geschlossener Bauweise haben für unsere Auftraggeber bedeutende Vorteile:

  • keine offenen Baugruben
  • kaum Verkehrsbehinderung
  • geringe Anwohnerbelästigung
  • keine wesentlichen Betriebsbehinderungen

 

Wir lösen das Problem dort, wo es liegt – unterirdisch. In Stunden oder Tagen führen wir aus, was in herkömmlicher Bauweise Wochen oder Monate dauert. Namhafte Referenzen und Auftragsgrößen bestätigen uns als erfahrenen Fachbetrieb. Als Garant für unsere Qualität steht u. a. das Gütezeichen Kanalbau Gruppe S.